FAQ's Biken

Für all Eure Fragen zu uns, rund ums Biken auf Sardinien oder ganz allgemein könnt Ihr uns gerne eine e-mail schicken.

Weiterhin sind wir täglich in Facebook GalluraBikePoint unterwegs und veröffentlichen bei Bedarf die neuesten Neuigkeiten rund um uns und das Radfahren auf Sardinien. Wir freuen uns auf Eure Freundschaft dort und viele interessante Beiträge.

FAQ's Biken auf Sardinien

Für wen sind unsere Bikeurlaube und Touren geeignet? Unsere Touren und Bikereisen sind für Teilnehmer jeden Alters geeignet. Voraussetzung: Ihr seid gesund und Euer Arzt hat keine Einwände gegen eine sportliche Betätigung wie das Mountainbiken oder Rennradfahren.

Wann finden die Bikewochen statt? Im Frühjahr vom 15. März bis 15. Juni und im Herbst vom 15. September bis 31. November organisieren wir für Euch unsere Bikewochen. Wir sind aber ganzjährig mit der Bikestation und unseren Services, Mietbikes, Biketouren etc. vor Ort.

Unsere Biketouren finden mehrmals wöchentlich im Wechsel MTB / Rennrad statt, hier nehmen die Gäste unserer Bikeurlaube und externe Gäste teil.

Für die Einsteiger bieten wir Tagestouren an, deren Schwerpunkt auf Sehenswürdigkeiten, Landschaft und MountainBike kennenlernen ausgerichtet sind. Die Anfänger fahren Touren bis ca. 45 km und zwischen 400 - 600 Höhenmeter.

Die mittelstarken bis starken Biker - fahren mit den Guides im Hinterland rund um Luogosanto oder Richtung Tempio Pausania. Die Touren werden nach der Gesamtkondition der Gruppe zusammengestellt. Zwischen 25 - 45 km und 800 bis 2300 hm und finden in der Regel Montag, Mittwoch und Freitag statt.

Die Sonne - ist auf Sardinien immer stark, selbst in den Wintermonaten! Wir empfehlen ganzjährig entsprechende Sonnenschutzmittel mitzubringen und sich regelmäßig einzucremen.

Das Essen - Ihr seid in einem Agriturismo untergebracht, heißt, dass der überwiegende Teil der Speisen in Haus und Hof hergestellt werden. Ihr werdet es genießen... ;o) In unseren Unterkünften bekommt feine italienische bzw. sardische Küche präsentiert. Fleisch ist selbstverständlich auch dabei und das von Tieren, die hier frei auf den Weiden laufen, das gilt für Rind, Kalb oder Schwein...

Euer Verhalten hier - die Sarden sind überaus gastfreundliche Menschen, als Touristen seid Ihr hier – gerade auch weil etwas im Inland - sehr gerne gesehen. Werdet Ihr auf den Touren oder im Dorf gegrüßt, grüßt einfach ebenso freundlich zurück...

Eure Fitness - da wir stets nur kleine Gruppen zu Besuch haben, stellen wir uns jede Woche neu individuell auf Euch und Eure Fitness ein. Den technisch versierten und konditionell starken Teilnehmern bieten wir anspruchsvolles Gelände mit schönen Singletrails und angemessenen Höhenmetern, unseren Anfängern lassen wir Zeit und Luft das Bike in Ruhe kennenzulernen und in leichterem aber nicht zu unterschätzenden Gelände, Ihr habt Zeit für Verschnaufpausen und einfach die schöne Landschaft zu genießen...

Klickpedale & Sättel - könnt Ihr immer gerne mitbringen, wir montieren sie gerne...

Temperaturen & Klima - Das ganze Jahr über lässt es sich auf der Insel gut aushalten. Die heißesten Monate sind Juli und August die auch dann wegen der einfallenden Touristenscharen etwas hektisch sind. Frühjahr/Herbst und Winter locken mit milden Temperaturen und einer grünen Insel, da es ab und an auch Regenschauer geben kann. Januar und Februar sind unbeständig, die Nächte kühl und oft durch den Mistral geprägt. In September, Oktober und teilweise auch noch November können Badetage mit eingeplant werden...